Weihnachtssingen 2018:

 

Cd vom Weihnachtlichen Konzert 2018 gibts HIER

 

„…da uns schlägt die rettende Stund!“

 

Das Motto unseres vorweihnachtlichen Konzertes, dem 39. seit der Gründung des Union-Chores, ist der 2. Strophe des weltweit berühmtesten Weihnachtsliedes „Stille Nacht, heilige Nacht“ entnommen. Mittlerweile wird dieses Lied in mehr als 300 Sprachen und Dialekten gesungen.

 

Es sind sanfte Töne und tröstende Worte, die die Herzen berühren, ein Lied , dessen Zauber seit 200 Jahren ungebrochen ist.  Ein Lied, das Trost verspricht und Hoffnung schenkt. Immer und immer wieder. Es verbindet Menschen unabhängig von Herkunft, Alter oder Religion und es verbindet uns mit der Zeit, in der es geschaffen wurde.

Viele Geschichten und Erzählungen haben den Ursprung des Liedes aus dem Jahr 1818 liebevoll und ideenreich zum Inhalt, eine davon werden Sie in unserem Programm im Hirtenspiel erleben, wobei wir auch die gesangliche  Urfassung berücksichtigen wollen.

 

Am Programm stehen natürlich auch traditionelle und neue Chormusik, Spirituals, alpenländisches Liedgut, das schon erwähnte Hirtenspiel sowie Instrumentalmusik zur Advent- und Weihnachtszeit.

Wir laden Sie herzlich ein und freuen uns auf Ihren Besuch!

 

 

Mitwirkende:

Union-Chor Lambach,

unter der Leitung von Hans Haslinger

Klavier : Stefanos Vasileiadis

Musikalische Begleitung:  "d´Phi(e)lsaitig‘n"    

       Günter Hofer, Geige -  Christl Neuböck, Geige

       Hannes Anzengruber, Bratsche - Armin Farnleitner, Kontrabass                 Peter Paveronschütz, Steirische Harmonika - Gabriele Bischof, Harfe 

            

Hirtenspiel verfasst für Lambacher WS:  H. D. Mairinger                                     Bearbeitung: Helga Spießberger und Hans Haslinger

 

Hirtenspieler: NMS Lambach: Michael Achleitner, Kilian Brunnthaler             (Schwegelpfeife), Elena Pichler und VS Lambach:  Pamina                         Gerner (Violine)

Einstudierung: Helga Spießberger

Sprecher: Hans Haslinger

Programm und Gesamtleitung: Hans Haslinger

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Musikalische Begleitung beim WS 2018:

"d´Phi(e)lsaitigen" 

Union-Chor Lambach

Kons. Prof.  Hans Haslinger

 

Fliederstraße 18

4623 Gunskirchen

Aktueller Rückblick:

20. Oktober:

Mitwirken bei "Beispielsweisen"  VZ Gunskirchen

 (2 Konzerte der OÖ Vokalakademie:

20 Chöre sangen 24 Uraufführungen

OÖischer KomponistInnen)

Union-Chor: "Adveniat" von Alfred Hochedlinger und "Christus, das Licht" von Michael Aschauer

Beide Chöre stehen am Programm des vorweihnachtliches Konzertes 2018 

                   ****************

10. November: Teilnahme am

Tag der Chormusik der Region 1 CHVOÖ - "Linz-Hausruck singt"

VZ AKZENT Wallern a.d. Trattnach - 16 Chöre nahmen teil.

Weihnachtssingen '18

Wir blicken zurück: