Cäcilienmesse (Charles Gounod)

35 Jahre Union-Chor Lambach

FESTKONZERT

 

CÄCILIENMESSE

(Charles Gounod)

 

30.Mai - 20h
Wels - Zeltkirche


Union-Chor Lambach (Ltg.: Hans Haslinger)

Collegium Vocale, Linz (Ltg.: Josef Habringer)


Katharina Beranowa,Sopran, Ivan Benitez Tenor, Wolfgang Famler Bass

Resonanzorchester Linz


Gesamtleitung: Hans Haslinger


Fotos

Solisten waren

Katerina Beranova

Lyrischer Koloratursopran


In Tschechien geboren, studierte Katerina Beranova am Konservatorium von Brünn, das sie mit Auszeichnung abschloss. Sie ergänzte ihre Studien in Rom bei Stefania Magnifico und machte ihr Diplom für Lied und Oratorium an der Universität für Musik und Darstellende Kunst in Wien.


Als Solistin trat sie unter Dirigenten wie Wolfgang Sawallisch, Christian Thielemann, Aldo Ceccato oder Norbert Balatsch auf, mit denen sie Passionen und Kantaten, Haydns Schöpfung und Jahreszeiten, Händels Messias sowie Mozarts Requiem sang.


Es folgten unter anderem Engagements in Bayreuth unter Giuseppe Sinopoli, in Washington unter Placido Domingo und verschiedenen Opernhäusern in Rom, Wien und auch beim Internationalen Brucknerfest Linz.

Höhepunkte waren Händels Messias in St. Pölten und Grafenegg, Mozarts Il re Pastore im Wiener Musikverein, Konzerte mit der Camerata Salzburg in Salzburg und Luzern mit einem Mozartarien-Programm. Zahlreiche Konzerte, Open Air Veranstaltungen, Liederabende, Neujahrskonzerte usw. in verschiedenen Städten Europas runden das Künstlerbild der erfolgreichen Sopranistin ab.

 

Seit 2007 unterrichtet Katerina Beranova an der Anton Bruckner Privatuniversität Linz. Sie gibt regelmäßig Masterkurse für Gesang und ist Jurymitglied bei europäischen Gesangswettbewerben.

IVAN YESID BENITEZ FERNANDEZ – TENOR


Der in Kolumbien geborene Tenor studierte Gesang an der National Universität in Kolumbien bei Maria Pardo und Ramon Calzadilla und am Liceu Konservatorium in Barcelona, Spanien. Als Solist sang er Rollen in verschiedenen Opern wie "La Traviata", "Rigoletto", "Turandot", “Otello”, “Così fan tutte” und “Die Zauberflöte ".


In vielen bedeutenden Aufführungen wirkte Benitez mit. Auszugweise seien angeführt: W.A Mozarts “Requiem”, "Christus am Ölberg" von Beethoven, “Die Schöpfung” von Haydn, die “Misa Criolla” von Ramirez, die “Messe in G” von F. Schubert und die Uraufführung des “Requiems” von Salvador Luis Diaz Herodier sind Werke, in denen.


Ivan Benitez nahm an vielen Festivals in aller Welt teil und bei verschiedenen Gesangswettbewerben konnte er die Jury überzeugen. So erhielt er bei einem Internationalen Gesangswettbewerb Trujillo-Peru eine lobende Erwähnung und einen Sonderpreis für die beste Interpretation eines Konzertliedes.


Er besuchte Meisterkurse bei Will Crutchfield, Renata Scotto, Beatriz Mora, Cesar Gutierrez und Helena Lazarska.


Neben seinem Engagement ua beim Arnold Schönbergchor Wien perfektioniert Ivan Benitez seit 2014 seine musikalische Ausbildung an der Anton Bruckner Privatuniversität in Linz in einem Meisterkurs bei Katerina Beranova.

 

Wolfgang Famler


Während Päd. Ak.–Ausbildung zum Volksschullehrer Gesangsstunden bei Prof. Gertrude Schulz am Bruckner Konservatorium.


Musiklehrerprüfung für Hauptschulen und Tätigkeit als Musiklehrer an der Sport-HS Wels und an der Mozartschule Wels-Neustadt.


10 Jahre Schulleiter an der HS Stadl-Paura, seit 2 Jahren in Pension. Sänger und Solist bei verschiedenen Chören: Kirchenchor St. Stephan Wels-Lichtenegg, Kirchenchor Lambach


Mitglied des Unionchor-Lambach. 

Union-Chor Lambach

Kons. Hans Haslinger

 

Fliederstr. 18

4623 Gunskirchen

Vorschau:

Vorweihnachtliche Konzerte

                     2017:

 

Donnerstag, 7.Dez,  19:30

Freitag,        8. Dez, 16:00 und

                                 19:30

 Samstag,     9. Dez, 16:00.

 

Weitere Infos werden folgen!