Mitwirkung bei der Eröffnung der Landesausstellung 2016

Eröffnung Landesausstellung`16, Reithalle, Pferdezentrum Stadl Paura  Foto Wolfmayr
Eröffnung Landesausstellung`16, Reithalle, Pferdezentrum Stadl Paura Foto Wolfmayr

Am 27. April durften wir bei der feierlichen Eröffnung der heurigen Landesausstellung der Region Lambach/Stadl Paura mitwirken.

Ein Besonderes Highlight für uns und sicherlich auch für viele der Tausend Besucher war die Darbietung einer Uraufführung, speziell für diesen Anlass komponiert von Alfred Hochedliger und getextet von Hans Dieter Mairinger.
An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an die beiden, die stets ein offenes Ohr für uns haben, wenn neue Melodien und Texte für jeden Anlass gesucht werden. 

In diesem Fall wurde das bekannte Kinderlied Hoppe Hoppe Reiter adaptiert und rund um die bekannte Anfangspassage eine lustige swingige Melodie geschrieben, die nach dem Refrain in einen Volksliedteil übergeht.

Die vielen Besucher hatten sichtlich Spass an unserer Darbietung, durften sie doch das Lied mitbegleiten, indem sie einen Pferdegalopp mit schnalzender Zunge imitieren durften.

Alles in allem war es eine bis ins Detail sehr gut organisierte Veranstaltung, und es war uns eine große Freude, dabei mitzuwirken! 

 

 

 

 

 

  

Union-Chor Lambach

Kons. Prof.  Hans Haslinger

 

Fliederstraße 18

4623 Gunskirchen

 

 

 

            6. Dezember  19:30

      7. Dezember 16:00 u. 19:30

            8. Dezember 16:00

                 **************

                

              KONZERTE 2020

2. Mai 2020, 20 h:  VZ Gunskirchen 

                 FESTKONZERT

"40 Jahre Union-Chor Lambach"

High-Lights der letzten Konzerte

mit dabei: Befreundeter Männerchor "LA CAMPAGNOLA"

aus Biela, Italien - Piemont

 

3. Juli, 19:30: Stiftskirche Lambach

         "LAUDATE DOMINUM"

Schubert, Messe in G-Dur,

Händel, "Halleluja"    uam

 

              RÜCKBLICK

Bericht und Fotos:

Siehe  AKTUELLES-KONZERTE

!!!DVD Bestellung HIER!!!

 

 

CD Vorweihnachtliches Konzert  2018 hier erhältlich

 

           * * * * * * * * * * * * * * * *